[Rezension] Fast Money von Colleen Helme

Da meine eigentliche Rezension von heute über eine sehr kurze Novelle ist (Bound By Blood), dachte ich mir, veröffentliche ich doch einfach noch eine zweite Rezension.

__________________________________________________________________________

Warnung: Falls ihr den ersten Band Carrots der Shelby Nichols-Reihe noch nicht gelesen habt, das aber noch vorhabt, dann lest nicht weiter. Ernsthaft: Nicht lesen! Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt.

Blurb: A trip to the mall gives Shelby the shock of her life when she finds an extra five million dollars in the bank account Uncle Joey set up for her. She thought he was out of her life for good, but with this fast money, she’s not so sure. Now she must decide if she will tell her husband the truth that she can still read people’s minds. Including his. How will he feel when he finds out she lied to him?
When the Mexican Police tell her that Uncle Joey’s been kidnapped and look to her for the ransom, she knows she’s in big trouble. As if that isn’t enough the police detective she worked with needs her help to solve a case, and she unwittingly becomes a witness to murder. In her fight to stay alive, she finds that everyone wants a piece of the money, and just how far they will go to get it, can be a matter of life and death. She just hopes it’s not hers.

__________________________________________________________________________
Genre: Fantasy, Chick-Lit
Serie: Shelby Nichols Adventures #2
Erscheinungsdatum: 19. November 2011
Cliffhanger: Nein
HEA/Happy End: Sie ist schon verheiratet, außerdem ist dies keine Romanze, also nein

Bewertung: 4,5 Sterne ✶ ✶ ✶ ✶ ✶

review in english: here on goodreads
__________________________________________________________________________

Fast Money ist der zweite Teil der Reihe über Shelby Nichols.

Drei Wochen nach dem Geschehen in Carrots geht Shelby Schuhe shoppen und erfährt so durch Zufall, dass sie auf dem Konto, welches Mafiaboss Joey für sie angelegt hatte, 5 Millionen Dollar hat.
Sie will das ihrem Mann Chris erzählen, also geht sie zum Gericht, wo er arbeitet, und hört im Aufzug jemanden in Gedanken einen Mord planen. Diese Person tötet dann einen Bankrauber, dem gerade der Prozess gemacht wird und natürlich hilft Shelby der Polizei den Mörder zu fassen, allerdings wird er auf Grund von mangelden Beweisen wieder frei gelassen. Also hat sie jetzt einen Mörder am Hals, der sich an ihr rächen will und dann gibt es noch ganz viele verschiedene Partien, die die 5 Millionen Dollar haben wollen. Oh, und anscheined wurde Joey entführt.

Ich habe Fast Money in einem Tag durchgelesen, da ich unbedingt wissen wollte, in welches Problem Shelby als Nächstes stolpert. Außerdem habe ich den Fehler gemacht und dieses Buch in der Bahn gelesen … ganz schlechte Idee, da ich öfters mal herzlich lachen und dümmlich grinsen musste. Die Leute haben mich ganz komisch angeguckt, ich habe doch gar nichts getan 😉

Wie auch im ersten Teil finde ich Shelby einfach toll. Man kann sich super in sie hineinversetzen, sie ist mir sympathisch und einfach nur lustig, außerdem hat sie echt ein Talent dazu, immer zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort zu sein.
Auch ihren Mann Chris finde ich toll, obwohl er manchmal etwas überreagiert, was aber verständlich ist. Die beiden als Paar finde ich ganz goldig und sie ergänzen sich, meiner Meinung nach, perfekt.
Auch ist wieder die Polizei in Fast Money vertreten, besonders Dimples … ähm, ich meine natürlich Detective Harris. Genauso wie die Mafia, sprich Joey und Ramos.
Ramos taucht immer zum richtigen Zeitpunkt auf, um Shelby zu retten. Leider bekommen wir von ihm aber viel zu wenig zu sehen.

Give me more Ramos!

Ein Zitat von Detective Harris, dass die Situation in Fast Money perfekt zusammen fasst: “So now, besides an asssassin for hire, you’ve got a crooked inspector and a Mexican drug cartel after you as well?”

Zu guter Letzt muss ich noch etwas über das Cover sagen. Ich finde alle Cover der Reihe einfach perfekt, sie passen zur Story und sehen schön aus, so auch das Cover von Fast Money.

Ich empfehle jedem, der Janet Evanovich und ihre Stephanie Plum mag, dieser Reihe ein Chance zu geben, fangt allerdings mit Carrots an (obwohl man das Buch vielleicht auch ohne Band 1 verstehen kann).

4.5 von 5 möglichen Sternen

Ich wollte mir gerade den dritten Teil “Lie or Die” kaufen und durfte feststellen, dass ich ihn schon habe 🙂 Der war anscheinend mal kostenlos auf amazon und ich fand das Cover toll, also wurde es gekauft. Das finde ich jetzt toll und freue mich.

Hier könnt ihr es kaufen: Amazon DE

Advertisements

Leave a comment <3

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s