[Rezension] Singed von Kaylea Cross

Warnung: Dies ist der zweite Band der Titanium Security-Reihe. An sich lassen sich alle Bände als Einzelbänder lesen, allerdings ist die Story übergreifend, also müsst ihr selbst entscheiden, ob ihr weiterlesen wollt.

Blurb: Struggling to live with her decision to walk away from the only man she ever loved and watching helplessly while her brother succumbs to his battle with severe PTSD, NSA analyst Claire Tierney’s life is at an all time low. The final hit comes when she accesses classified information at work that might get her fired. Instead, she’s assigned to a joint taskforce charged with hunting down a Taliban assassin planning an attack on American soil, and finally has something productive to focus on. Until she meets the rest of the team and learns she’ll be working with the last person on earth she wants further contact with; her ex. She knows letting him go was the biggest mistake of her life, but just when she thinks things can’t get any worse, new intel points to the assassin’s intended target. Her.
As a former Special Forces Master Sergeant and second-in-command of his Titanium Security team, Gage Wallace can handle anything, except being forced to go through life without Claire. When she abruptly walked out on him six months ago, his whole world caved in. It’s clear she’s still determined to keep her distance, but when she’s named a possible target of the very cell they’re trying to dismantle, Gage will stop at nothing to ensure she’s safe. When tragedy destroys Claire’s defenses and the explosive desire between them ignites once more, this time he’s not letting her go. Too late they discover that the danger confronting them is far greater than anyone ever realized, and it’s a race against time to stop a terrorist from unleashing hell on them all.

__________________________________________________________________________
Genre:
Romantic-Suspense
Serie: Titanium Security #2
Erscheinungsdatum: 19. November 2011
Cliffhanger: Nein
HEA/Happy End: Ja

Bewertung: 3 Sterne ✶ ✶ ✶

review in english: here on goodreads
__________________________________________________________________________

In Ignited, dem ersten Band der Reihe, hatte Claire dem Titanium Security einen Gefallen getan und sich dadurch selbst auf die Zielliste der Bösen gesetzt. Daran schließt dieser Band jetzt an.

Singed gehört eigentlich zum Romantic-Suspense-Genre. Leider konnte ich das nicht wirklich festgestellen. Es gab ganze zwei “Action”-Szenen, einmal wurde ein Haus gesprengt und das andere Mal gab es eine sehr, sehr kleine Schießerei. Der Rest ist nur Gerede über die Gefahren, welche eigentlich aber nicht existent sind.

Die Romanze zwischen Gage und Claire fand ich ganz schön ausgebaut, allerdings hatte ich mitunter das Gefühl bestimmte Details der Vorgeschichte nicht zu wissen. Nicht nur was die Romanze der Beiden angeht, sondern auch in anderen Aspekten.

So wusste ich zum Beispiel überhaupt nicht, wer Janelle sein soll.

Janelle musste erstmal ein paar mal erwähnt werden, bis ich verstanden habe, dass sie Gage’ Tochter ist. (Weder in Ignited noch in Singed wurde bis dahin erwähnt, dass Gage Vater ist. Zumindest erinnere ich mich nicht daran, das gelesen zu haben.)

Aber um nochmal zu Gage und Claire zurück zu kommen, Claire hat vor Monaten mit Gage Schluss gemacht, da sie nicht mit an sehen wollte, dass er so endet, wie ihr Bruder. Allerdings macht Gage ein paar Sachen, die sie dazu bringen ihr Entscheidung zu überdenken. Ich mag Gage 🙂 und die Sex-Szenen waren ganz nett.

Claire hat es wirklich nicht leicht, ein Terrorist will sie umbringen, ihr Vater ist Alkoholiker und ihr Bruder hat PTBS (SPOILER! ZUM LESEN TEXT MARKIEREN! Er nimmt sich im Laufe des Buchs das Leben. SPOILERENDE!), aber an sich ist sie ganz sympathisch und man kann es ihr wirklich nicht übel nehmen, dass sie mal die Nerven verliert.

An sich war das Buch ganz okay, aber ich hatte eben mehr Action erwartet, vor allem nach dem ersten Band, wo quasi non-stop Action war. Deswegen bin ich leider leicht enttäuscht, weiß noch nicht so recht, ob ich Band drei lesen werde und gebe Singed auch nur

3 von 5 möglichen Sternen

Hier könnt ihr es kaufen: Amazon DE

Hier geht’s zu meiner Rezension von Teil eins -> klick hier

Teaser Tuesday #6

Was ist der Teaser Tuesday? -> hier wird’s erklärt

“Thank you.” Feeling like she was ripping her skin away, she forced herself to step back and return to her vehicle, all the while knowing she faced another sleepless night spent aching for him in her lonely bed.
– Singed (Titanium Security #2) von Kaylea Cross, Seite 51, Kindle-Position 714, Juli 2013

 

Deutsch:
Ich habe Singed gerade erst angefangen (bin auf Seite 3), also kann ich zum Buch noch nichts sagen, hoffe aber, dass es genauso gut wird wie der erste Teil Ignited.

Englisch:
I don’t really have an opinion for Singed yet, because I just started. I’m only at page 3, but I hope it will be as good as the first part Ignited.

[Rezension] Ignited von Kaylea Cross

Blurb: When her father is murdered by a Taliban cell in the tribal regions of Pakistan, Khalia Patterson reluctantly steps into his shoes to carry on the legacy of Fair Start Foundation, a non-profit group dedicated to furthering the education of girls. There she meets Hunter Phillips, the ex-SEAL and head of her Titanium security team, and quickly learns that coming to Pakistan might prove to be a deadly decision.
Battling demons of his own, Hunter grudgingly leads Khalia’s protective detail as a favor to his boss. From their first meeting it’s clear she’s going to be trouble, and that the cell that killed her father is hell bent on taking her out as well. Keeping her alive is one of the toughest assignments he’s ever faced, yet through one harrowing situation after another she continually impresses him with her strength and inner courage. Even though he fights his feelings for her, it’s a losing battle. And when the job is over, he doesn’t know how he’ll let her go.

__________________________________________________________________________
Genre: Romantic-Suspense
Serie: Titanium Security #1
Erscheinungsdatum: 15. Juni 2013
Cliffhanger: Nein
HEA/Happy End: Ja

Bewertung: 4.5 Sterne ✶ ✶ ✶ ✶ ✶

review in english: here on goodreads
__________________________________________________________________________

Für mehr, klicke hier!